Italiano Farmacia on line: comprare cialis senza ricetta, acquistare viagra internet.

Microsoft word - 73d_esa draeger-preis.docx

Pressemitteilung
„ESA Dräger Prize in Anaesthesia and Intensive
Care Medicine” für Sepsisforschung vergeben

Lübeck – Der „ESA Dräger Prize in Anaesthesia and Intensive Care
Medicine“ 2013 geht an die Arbeitsgruppe um Doktor Jaimin M. Patel,
School of Clinical & Experimental Medicine an der University of
Birmingham, United Kingdom. Die Europäische Gesellschaft für
Anästhesiologie (ESA) vergab den Preis in Höhe von 10.000 Euro für die
Studie „Randomized double-blind placebo-controlled trial of 40 mg/day
of atorvastatin in reducing the severity of sepsis in ward patients
(ASEPSIS Trial)“.1 Das Preisgeld stiftete Dräger, ein international
führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik.
Professor Andreas Hoeft, Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses der ESA, überreichte den Preis während der Eröffnungsveranstaltung der Euroanesthesia 2013 gemeinsam mit Michael Wilkening, Leiter des Bereichs OR (Operating Room) im Marktsegment Krankenhaus bei Dräger. „Wir haben uns für die Auszeichnung dieser experimentellen Studie entschieden, da sie interessante neue Möglichkeiten in der Behandlung der Sepsis aufzeigt“, Statine sind Arzneistoffe, die routinemäßig zur Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen eingesetzt werden. Die Forscher an der University of Birmingham verfolgten einen neuen Ansatz und untersuchten, ob Statine auch in der Sepsis-Therapie erfolgreich sein und die Entwicklung hin zu einer schweren Form mit mindestens einem Organversagen verhindern können. Corporate Communications: Melanie Kamann Sepsispatienten, die nicht mit Statinen vorbehandelt waren, erhielten 40mg Atorvastatin pro Tag. Das Ergebnis: Das Statin konnte die Sepsis dieser Patienten im Vergleich zur Placebo-Vergleichsgruppe in ihrem Verlauf abmildern und einem Organversagen vorbeugen. Patel JM, Snaith C, Thickett DR, Linhartova L, Melody T, Hawkey P, Barnett AH, Jones A, Hong Moislinger Allee 53–55 T, Cooke MW, Perkins GD and Gao F. Randomized double-blind placebo-controlled trial of 40 mg/day of atorvastatin in reducing the severity of sepsis in ward patients (ASEPSIS Trial). Critical www.draeger.com Care 2012 16:R231. Published online 11.12.2012: http://ccforum.com/content/16/6/R231 2 Die Sepsis, umgangssprachlich auch Blutvergiftung genannt, ist eine lebensbedrohliche Reaktion des Organismus auf eine lokale Infektion. Pressemitteilung
„Die Ergebnisse können Ausgangspunkt weiterer Studien zur Sepsistherapie sein“, kommentiert Wilkening das ausgezeichnete Forschungsprojekt. „Wir freuen uns, dass wir mit dem ESA-Forschungspreis eine wissenschaftliche Publikation auszeichnen, die von hoher klinischer Relevanz für die ESA Dräger Prize in Anaesthesia and Intensive Care Medicine
Der ESA Dräger Prize in Anaesthesia and Intensive Care Medicine wird jährlich an ein Forscherteam aus der Anästhesie oder Intensivmedizin vergeben, um den Teamgedanken und die Kooperation zwischen Klinik und Industrie in der wissenschaftlichen Forschung zu unterstützen. In 2013 hat die ESA im Rahmen des Kongresses Euroanaesthesia den Preis zum siebten Mal vergeben. Dräger. Technik für das Leben®
Dräger ist ein weltweit tätiges Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Unsere Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. 1889 gegründet, erzielte Dräger 2012 weltweit einen Umsatz von rund 2,37 Mrd. Euro. Das Lübecker Unternehmen ist in mehr als 190 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 12.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter Investor Relations, Thomas Fischler, Tel.: +49 451 882 2685, E-Mail: Corporate Communications: Melanie Kamann Tel. +49 451 882-3998 melanie.kamann@draeger.com Fachpresse: Mirja Kaupmann Tel. +49 451 882-2587 mirja.kaupmann@draeger.com Drägerwerk AG & Co. KGaA Moislinger Allee 53–55 23558 Lübeck, Deutschland www.draeger.com

Source: http://www.draeger.com.ar/media/50/01/52/50015218/73d_esa_draeger-preis.pdf

Microsoft word - palde-b1155_121128-cv.rtf

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender montelukast-biomo® 5 mg Kautabletten Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Ihr Kind dieses Arzneimittel erhält. - Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Arzneimittel wurde Ih

Microsoft word - ccb mar learning program overview

CCB Science 2 Service Learning Series According to the Federal Government and SAMHSA: Medication Assisted Recovery Medication-Assisted Treatment (MAT) is a form of pharmacotherapyand refers to any treatment for a substance use disorder that includes a Learning Program pharmacologic intervention as part of a comprehensive substance abusetreatment plan with an ultimate goal of patient r

Copyright © 2010-2014 Drugstore Pdf Search