Italiano Farmacia on line: comprare cialis senza ricetta, acquistare viagra internet.

Microsoft word - pdf_text.doc

Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Wohnungen “Auf der Letze“ in Feldkirch - Tisis Sehr geehrter Herr oder Frau Interessent! Es freut mich sehr, dass Sie sich für eine Wohnung in unser fertiggestellten Wohnanlage "Auf der Letze" interessieren. Mit dem Bau der Wohnanlage "Auf der Letze" können wir Ihnen jetzt Wohnungen anbieten, die in einer der schönsten Wohngebiete Feldkirch’s errichtet wurden und an vorderster Stelle der Wohn-Wunschvorstellungen im Raume Feldkirch stehen. Die auf einer Anhöhe, ca. 5 Minuten Fahrstrecke vom Stadtzentrum Feldkirch entfernte Wohn-anlage, zeichnet sich durch erstklassige Wohnqualität, wie absolute Ruhe, beeindruckende Aussicht, sonnige Lage, praktische Verkehrsverbindungen und gehobenes soziales Umfeld aus. Das nahegelegene Liechtenstein, die Autobahnauffahrt Feldkirch - Frastanz, sowie das Landes-unfallkrankenhaus sind leicht erreichbar. Aber auch die Infrastruktur, wie Schulen, Geschäfte, Kindergarten, Sportanlagen usw. sind in unmittelbarer Nähe. Ein weiterer Vorteil für Sie bringen die durchdachten und nach neuestem Stand der Technik geplanten Grundrisse des international anerkannten Architekten Dipl. Ing. Lorenz mit sich, die eine optimale Funktion, ausgezeichnete Qualität und eine der heutigen Architektur ent- sprechende Formgebung versprechen. Durch diese fortschrittliche und ansprechende Architektur verdient diese Anlage das Prädikat des Gestaltungsbeirates "zur Ausführung empfohlenen, mit hoher Wohnkultur". Ich möchte Ihnen nun die Wohnanlage in Ihren technischen Details vorstellen. Die insgesamt 15 Wohnungen sind in drei freistehende Doppelhäuser aufgeteilt, wodurch die Einfamilienhaus-Struktur in dieser Gegend beibehalten wird. Das Konzept der Wohnungsgrundrisse ist so ausgelegt, dass die Möglichkeit besteht, die Wohnung nach Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen zu planen. Durch die Mitte der Doppelhäuser verläuft die Erschließungsachse mit den Stiegenhäusern. Alle Wohnungen haben Terrassen oder Balkone. Neben den Erdgeschosswohnungen sind auch den Obergeschosswohnungen Grünflächen zugeteilt, die über eine an der Außenwand angebrachte Freitreppe erreicht werden können. Die Ausführung der Bauarbeiten erfolgt durch konzessionierte, heimische Betriebe, die unsere bekannt hohe Vorarlberger Bauqualität gewährleisten, wobei die Werte des Vorarlberger Bau- gesetzes wesentlich verbessert ausgeführt werden. Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Neben all diesen Vorzügen muss noch einmal die ausgezeichnete Lage des Baugrundstückes erwähnt werden. Die hochplateauartige Hügellage, die Grünflächen, das umliegende Pano- rama, sind nur einige Punkte die diese Wohnlage so begehrenswert machen. Für eine fundierte und gewissenhafte Beratung in allen Bauträgerfragen verbürge ich mich im Namen meiner langjährigen Erfahrung und Kenntnis als Baumeister, und bin auch gerne bereit, Ihnen bei der Finanzplanung und evt. Verkauf von Grundstücken und Häusern behilflich zu sein. Es würde mich sehr freuen, wenn ich für Sie der richtige Partner für die Erfüllung Ihrer Wohn-wünsche sein dürfte und Sie mir Ihr Vertrauen schenken würden. Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Bauträger PICHLER BAU+PLAN GMBH Das Unternehmen PICHLER BAU+PLAN GMBH. wurde im April 1994 gegründet und umfasst die Konzessionen für das Baumeister- und das Bauträgergewerbe. Der Sitz des Unternehmens ist in Nüziders auf dem Betriebsgelände der Firma Josef Holdermann Ges.m.b.H., Werkstraße 1, 6714 Nüziders. Geschäftsführer ist Herr Baumeister Ing. Pichler Günter aus Bludenz. Herr Pichler hat nach Absolvierung der Höheren Technischen Lehranstalt für Hochbau, seine Erfahrungen in der Errichtung von schlüsselfertigen Wohnanlagen bei der Firma Gilbert Holdermann in Bludenz, bei der er 10 Jahre mit der Errichtung von Wohnanlagen beschäftigt gewesen ist, gründlich erworben. 1988 wurde mit dem erfolgreichen Abschluss der Baumeisterprüfung ein weiterer Schritt in die Verbesserung und Intensivierung des Bauhandwerkes gesetzt. Die Grundidee und das Unter-nehmensziel der PICHLER BAU+PLAN GMBH liegt darin, dem Wohnungskäufer eine höchst- mögliche Qualität hinsichtlich Funktion, Verarbeitung und natürlich auch der Form zu bieten. Zu den Tätigkeiten der Firma PICHLER BAU+PLAN GMBH zählen neben dem Bauträger, Planungen für Wohn- und Industriebauten, Bauüberwachung bzw. -leitung, Innenraum- gestaltung und in näherer Zukunft ein kleines Bauteam für die Errichtung und Erstellung von Bauwerken mittlerer Größe unter Verwendung von vorgefertigten Bauteilen. Die langjährige Praxis und die damit erworbene Erfahrung, sowie Weiterbildung und ständige Wissenserweiterung sind sicher Garanten für eine solide Ausführung und ausgezeichnete Arbeit für den Kunden. Baumeister Ing. Pichler Günter Werkstraße 1, 6714 Nüziders Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Zellerweg 4, 6800 Feldkirch Telefon: 05522/78110 Auf der Ratsch 15, 6820 Frastanz Telefon: 05522/51150-0 Werkstraße 1, 6714 Nüziders Telefon: 05552/32100 bzw. 05552/65600 Lage Die Häuser erreichen Sie, wenn Sie vom Zentrum in Feldkirch in Richtung Liechtenstein, in der Höhe des Feuerwehrhauses Tisis links abbiegen und den Hang hinauffahren. Von der Liechten-steinersteinstraße sind es noch ca. 800 m bis zum Grundstück. Das Zentrum von Feldkirch und die Grenze nach Lichtenstein sind ebenfalls in wenigen Minuten erreichbar. Die Nahversorgung von Ge- und Verbrauchsgütern ist durch mehrere in naher Umgebung liegender Geschäfte gesichert. Sport- und Erholungsstätten sind ebenfalls innerhalb kurzer Zeit erreichbar. Erholsame Wander- wege führen in die schönen Wälder rund um die Stadt Feldkirch. Auf dem Grundstück der Anlage befindet sich ein großer Kinderspielplatz mit einer Sitzecke, Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Beschreibung Die geplanten Wohnungen in den drei Häusern "Auf der Letze" liegen direkt an der Letze- straße. Von der Lichtensteinerstraße sind es ca. 800 m bis zum Grundstück. Auf der GP. 5637, KG. Feldkirch-Tisis mit der EZ 1290 werden je nach Käuferwünschen Wohn- ungen errichtet, die 1-, 2-, 3-, 4- oder mehr Zimmer enthalten können. Insgesamt werden diese Wohnungen auf drei freistehende Doppelhäuser aufgeteilt. Die Zufahrt erfolgt über die Letzestraße, die eine Gemeindestraße ist. Die Gebäude sind z.T. unterkellert. Im Haus 5 und 6 ist die Tiefgarage mit 14 Einstellplätzen untergebracht. Im Haus 3 und 4 sind die Kellerabteile, der Trockenraum, Abstellfläche für Kinderwagen und der Technikraum mit der Heizung untergebracht. Das Haus 1 und 2 ist nicht unterkellert. Nordöstlich der Wohnanlage befindet sich der großzügige Kinderspielplatz. Die geradlinige Erschließungsachse zieht sich durch die gesamte Anlage. Die Zugangswege zu den Stiegenhäuser, die sich zwischen den Gebäuden befinden, dürfen nicht befahren werden. Neben den 14 Einstellplätzen werden noch 7 PKW-Abstellplätze errichtet. Die Erdgeschosswohnungen verfügen über einen Gartenanteil mit Terrasse, die Obergeschoss- wohnungen haben großzügige Balkone und Gartenanteil, der über eine Freitreppe erreichbar ist, die Dachgeschosswohnungen haben jeweils großzügige Dachterrassen. Die Wasserversorgung erfolgt aus dem öffentlichen Wasserleitungsnetz der Stadt Feldkirch. Die Beseitigung der Abwässer und Fäkalwässer erfolgt über einen Hausanschluss an die Strom- , Gas-, Telefonanschluß sind vorhanden. Abfälle werden von der Mullabfuhr einmal wöchentlich abgeholt. Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Baubeschreibung und Ausstattungsliste 1. Außenanlagen Die Abstellplätze werden asphaltiert oder mit Rasengittersteinen belegt. Die Abfahrtsrampe wird in Beton mit einem Querprofil versehen. Die Gehwege, Zugänge, Stiegenhäuser werden mit Betonplatten bzw. Rasensteinen belegt. Die gesamte Anlage wird begrünt. 2. Konstruktion – Wärmeschutz - Schallschutz Die Fundamente (Bodenplatte), Wände und Decken werden nach einschlägigen Ö-Normen statisch bemessen und in Stahlbetonfertigbauweise ausgeführt. Sämtliche anderen Konstruktionen wie Vordächer, Balkone, Stiegen usw. werden ebenfalls nach den gültigen Normen bemessen. Das aufgehende Mauerwerk, Wohnungstrennwände, Decken, usw. werden lt. den schall- und wärmetechnischen Normen bzw. Verordnungen in Stahlbeton, oder Ziegelbauweise bzw. Mauerwerk mit Vorsatzschale aufgebaut. Die Wohnungsaußenwände bestehen aus gebrannten Mauerwerk oder Blähton mit Voll-wärmeschutz. Sämtliche in diesem Zusammenhang auftretenden Kältebrücken werden somit Die Farbe des Musterputzes wird mit der Stadt Feldkirch abgesprochen. Im Dachgeschoss werden die Südost- bzw. die Nordwestfassade in einer Holzriegelbauweise mit Platten- Die tragenden Innenwände werden als Mauerwerk ausgeführt, die nichttragenden Innenwände werden als Gipskartonplattenwände errichtet (1,5+5+1,5 cm). Im Nasszellenbereich werden zusätzlich noch Feuchtraumplatten angebracht. Sämtliche Wände werden verputzt, die Gipskartonplattenwände werden gespachtelt. Die Wärmedämmwerte der Vlbg. Bautechnikerverordnung werden unterschritten. Sämtliche Decken sind so ausgeführt, das die schalltechnischen Erfordernisse eingehalten werden, für die Trittschalldämmung werden schwimmende Estriche eingebaut. Die oberste Geschossdecke wird nach Vlbg. Baugesetz wärmegedämmt. Die Stiegen werden in Stahlbetonfertigteilen erstellt. Sie erhalten entweder einen rutschfesten Gußestrich, Besenstrich oder Betonplatten. Die farbliche Gestaltung des Bauwerks wird im Einvernehmen mit der Stadt Feldkirch und dem 3. Zimmermanns-, Dachdecker- und Spenglerarbeiten Die Pultdächer mit einer Dachneigung von 3° werden in Holz ausgeführt. Die Dachdeckung besteht aus einem Blechsaumdach aus "Rheinzink". Sämtliche Spenglerarbeiten, wie Dachrinnen, Ablaufrohre, Anschlussbleche usw. werden in "Rheinzink" ausgeführt. Die Flachdachkonstruktionen werden mit wasserdichten Folien abgedichtet und mit Beton oder Kies geschützt. Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 4. Heiztechnik In Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit wird alles getan um Die Planung der Heizanlage wird unter modernsten ökologischen Gesichtspunkten durchgeführt, wobei als Grundheizung ein Gaskessel eingesetzt wird. Die Wärmeverteilung erfolgt über Radiatoren oder auf Wunsch mit Fußbodenheizung. 5. Sanitäre Einrichtungen Die gesamten Sanitärinstallationen werden sach- bzw. fachgerecht vom Professionisten nach den gültigen Normen ausgeführt. Die Sanitärgegenstände sind aus nachstehender Liste ersichtlich. In jedem Bad ist ein Waschmaschinenanschluss vorgesehen. Stahlblechwanne weiß 170 x 75 cm, o ä. Wannenbatterie "Ideal Standart" o.ä. Waschtisch "Moderna" weiß 62 x 49 cm, o.ä. Einhebelmischbatterie "Ideal Standart", o.ä. Tiefspülklosett " Laufen Suprema", weiß, o.ä. Spülkasten aufgesetzt, "Geberit" Spülkastenabdeckplatte, "Geberit", weiß Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Handwaschbecken "Renova" weiß 40 x 32 cm, o.ä. Ablauf für Spültisch und Spülmaschine 1 Waschmaschinenanschluss 1 Küchenanschluss 1 Handwaschanlage 1 Waschmaschinenanschluss Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 6. Abluftanlagen Innenliegende Bäder bzw. WC´s werden durch Entlüftungskanäle über Dach bzw. die Die Küche wird nach örtlicher und technischer Gegebenheit ebenfalls über das Dach bzw. die Außenwand entlüftet. Bei Einheiten bei denen aus technischen Gründen ein direkter Anschluss an das Abluftkanalsystem nicht möglich ist, wird neben einer natürlichen Belüftung durch das Fenster eine Umluftanlage mit Filter in Verbindung mit dem Kücheneinbau empfohlen. Die elektrische Stark- bzw. Schwachstromanlage wird vom Professionisten nach den heute geltenden ÖVE - Elektrovorschriften in moderner Technik erstellt. Jede Wohnung erhält einen Unterverteiler mit automatischem FI-Schutzschalter und Messeinrichtungen, eine Torsprechanlage mit Türöffner und Klingel. Steckdosen, Lichtauslässe, Serienschalter, Taster usw. werden in einem eigenen Elektroplan eingezeichnet. Für den Telefon bzw. Fernsehkabelanschluss sind Leerverrohrungen vorgesehen. Die Beantragung der Telefon- bzw. Fernsehkabelanschlüsse muss vom Wohnungskäufer selber Die Versorgung der Anlage mit Strom erfolgt aus dem Netz der VKW. Schwachstromanlage Fernsehkabelanschluss soweit in diesem Gebiet möglich. Telefon- bzw. Gegensprechanlage mit Klingel. Die Stock- bzw. Flügelkonstruktion wird in Kunststoff ausgeführt. Die Isolierverglasung hat einen Wärmedämmwert von 1,1 W/m2K. Die Fensterrahmen sind weiß und fast wartungsfrei. Sämtliche größeren Fenster sind mit Drehkippbeschlägen ausgestattet. Für sämtliche Oberböden werden im Büro der Firma PICHLER BAU+PLAN GMBH, Werkstraße 1, 6714 Nüziders Muster zur Ansicht bereitgestellt. Bezüglich der Farben und des Designs stehen Ihnen die Kollektionen in unserem Büro bzw. beim beauftragten Handwerker zur Auswahl. Pichler Bau+Plan GmbH – Werkstrasse 1 - 6714 Nüziders - Tel 05552/32100 Sämtliche Wände erhalten eine Dispersionsanstrich. Die Wände erhalten eine Decken- beschichtung. Alle Holz- bzw. Eisenteile werden, soweit erforderlich, grundiert, gestrichen oder lackiert. Die Farben werden mit der Stadt Feldkirch abgesprochen. Profilrohre, Balkongeländer usw. werden in Stahl ausgeführt, wobei je nach Lage eine Feuerverzinkung oder eine Grundierung mit nachträglichem Anstrich als Oberbehandlung zum Einsatz kommt um eine Korrosion zu vermeiden. Sonderwünsche sind grundsätzlich mit der Verkäuferin direkt, bzw. mit den beauftragten Firmen (Handwerkerliste wird dem Käufer zur Verfügung gestellt) zeitgerecht abzuklären. Werden von seiten des Wohnungskäufers keine Sonderwünsche bekanntgegeben, wird die Standardausführung eingebaut. Durch Sonderwünsche dürfen die Gesamtkoordination, der Bauzeitplan und die Konstruktion in Bezug auf Tragfähigkeit, Schall- und Wärmedämmfähigkeit nicht beeinträchtigt werden. Sonderwünsche welche die Konstruktionen betreffen (Mauerwerk, Fassade, Fußbodenaufbau, Dämmung von Installationsleitungen usw.) sind von der Bauleitung schriftlich genehmigen zu lassen, bevor sie in Auftrag gegeben werden. Es wird empfohlen, Sonderwünsche mit den ausführenden Firmen schriftlich (Art der Aus-führung, Preis, Garantien usw.) zu vereinbaren. Garantieleistungen seitens des Bauträgers werden nur für die Standardausstattung erbracht. Für Schäden die beim Einbau von Küchen, Einbaumöbeln, Kachelöfen usw. entstehen, wird keine Haftung übernommen. Minderleistungen, die durch Sonderwünsche entstehen, werden bei der Endabrechnung berücksichtigt. Eigenleistungen sind ebenfalls möglich, wenn die Ausführung den gültigen Vorschriften entspricht und den Baufortschritt nicht behindern.

Source: http://www.pigue.at/files/pdf/letze_text.pdf

Newsletter 4 draft

MEDICAL NEWSLETTER olume 2 Issue 1 IN THIS ISSUE: NON-STEROIDAL ANTI- INFLAMMATORY DRUGS AND RUGBY PLAYERS November 2012 V INTRODUCTION There are no regulations in Rugby Union that refer to the use of non- steroidal anti-inflammatory drugs (NSAIDs), however, there is anecdotal evidence that many players take NSAIDs before and after playing and training. NSAIDs are p

Pc型智能电子拉力试验机

Data System Unification for Barrier Capability Testing Abstract : The problem of data inconsistency among barrier property tests still exists. Minor differences can lead to significant economical losses, even safety problems of products. This paper mainly talks about the methods of unifying barrier property testing data system and the demands in choosing standard film. Key word : barrie

Copyright © 2010-2014 Drugstore Pdf Search