Italiano Farmacia on line: comprare cialis senza ricetta, acquistare viagra internet.

Microsoft word - reiseerkrankungen im vormarsch.doc

Tierarztpraxis
Täglich Sprechstunden
Wolfgang Kahle
nach Vereinbarung
Vennhauser
Allee
241 auch
abends
und
am
40627
Düsseldorf
Wochenende
Tel.: 0211 / 220 11 82
Mobil: 0171 / 933 49 49
Reiseerkrankungen auf dem Vormarsch
(insbesondere im Düsseldorfer Raum)
Zu den so genannten Reiserkrankungen gehören neben der Leishmaniose und Ehrlichiose auch die Babesiose (auch als Hundemalaria bezeichnet), sowie immer noch die Borreliose und einige weniger bekannte Erkrankungen, wie die Hepatozoonose und die Filariose. Aber es gehören auch noch Erkrankungen dazu, gegen die wir seit Jahren impfen, wie die Leptospirose. Durch den Klimawandel und die Erderwärmung, die sich in Deutschland besonders entlang
des Rheines auswirken, hier herrscht mittlerweile bis weit hinter Düsseldorf ein
mediterranes Klima
, kommt es neuerdings vermehrt zu Leishmaniose-, Ehrlichiose- (ist
bislang nur mediterran) und Babesiose-Fälle ohne Auslandsaufenthalt der Tiere.
So sind seit 1991 11 Fälle von Leishmaniose in Deutschland beschrieben worden und die
Dunkelziffer wird wesentlich höher sein. Auch die Überträger der Babesiose und Ehrlichiose
(einige Zeckenarten), werden durch die milden Winter nicht mehr ausreichend abgetötet.
Zusätzlich steigt das Reservoir von Tieren die diese Erreger in sich tragen, in unserem Land durch Einschleppung / Verbringung von Hunden und Katzen aus dem mediterranen Raum nach Deutschland, insbesondere durch so genannte Tierschutzorganisationen, immer weiter an. Besonders schlimm ist hierbei, die oftmals mangelnde Aufklärung der Tierpaten über die möglichen Risiken für ihr eigenes Tier und sie selbst bzw. andere Tiere. Wegen der sehr unterschiedlichen Symptome der einzelnen Erkrankungen haben wir an dieser Stelle von einer Auflistung abgesehen. Doch was kann ich tun um meine Hunde und Katzen zu schützen?

Gegen den Überträger der Leishmaniose (die Engelsmücke) hilft am besten Permethrin bzw.
Deltamethrin, enthalten in Advantix® bzw. Exspot® und Preventic® um die Bekanntesten zu
nennen.
Leider darf man aber mit Permethrin und Deltamethrin keine Katzen behandeln.
Derselbe Wirkstoff hilft auch besonders gut gegen alle Zeckenarten und schützt damit
ebenfalls vor Babesiose, Ehrlichiose, Borreliose und Hepatozoonose. Gegen die Borreliose
kann man Hunde zusätzlich impfen.

Bei Katzen kann man nur Fipronil (Frontline®) gegen Zecken benutzen.
Gegen die Filariosen (der so genannte Herzwurm) hilft Selamectin (Stronghold®) und
Moxidectin (Advocate®).
Leider gibt es noch keine Kombination gegen alle Erreger. Gegen die Leptospirose hilft nur die regelmäßige Impfung, die mindestens einmal im Jahr,
eher jedes halbe Jahr, erfolgen sollte.
Für weitere Info´s sprechen sie uns persönlich an

Source: http://www.tierarztpraxis-kahle.de/pdf/Reiseerkrankungen%20im%20Vormarsch.pdf

Horm. lz.verh.

H o r m o n a l eL a n g z e i t v e r h ü t u n g VERHÜTUNGSMETHODEN Hormonale Langzeitverhütung Impressum: © 2002, pro familia Deutsche Gesellschaft für Familien- planung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V., Bundesverband, Stresemannallee 3, 60596 Frankfurt am Main, Telefon 069 / 63 90 02, www.profamilia.de 2. Auflage 2008, 80.000 – 160.000 Grafikdesign

Libro braghetto

Productos estériles preparados en farmaciaMedicamentos que requieren autorización para ser solicitadosControl de Infecciones Intrahospitalarias, Productos Farmacéuticos y Normas Transfusionales PRODUCTOS FARMACÉUTICOS DISPONIBLES ACIDO FOLÍNICO 3mg-50mg “LEUCOVORINA” ACIDO TRANEXÁMICO 1G Directo y lento (1 g en 5 min) Utilizar inmediatamente una vez ACYCLOVIR 250MG ADEN

Copyright © 2010-2014 Drugstore Pdf Search